Auf den folgenden Seiten findet ihr Wissenswertes über den Verein, die aktuelle Saison, Trainingszeiten, etc.. Wir hoffen, euch gefällt die Homepage des Vereins. Über diesen Button könnt Ihr uns gerne einen Kommentar hinterlassen.


Spieltermine aller Mannschaften + Turniere



Tobias Walch siegt beim ersten Finale des STTB Cups


Sieger der Punktewertung des 1. STTB-Cups
Sieger der Punktewertung des 1. STTB-Cups

Großer Erfolg für Carsten Paquet

Unser Spieler Carsten Paquet, der schon bei den Qualifikationsturnieren des STTB-Cups zu Beginn des Jahres geglänzt hatte, bewies jetzt auch beim nachgeholten Finalturnier der Besten am vergangenen Sonntag in der Multifunktionshalle der Sportschule in Saarbrücken seine Klasse. Nachdem er als Sieger der Punktewertung geehrt wurde, setzte er sich in einem hochkarätigen Feld der 13 besten Spieler des Rankings mit Siegen u.a. gegen:

  • Janosch Jäcker (TTC Wemmetsweiler)
  • Axel Stierle (TTV Differten)
  • Guido Herlert (TTC Budenheim)
  • Bernd Schuler (Rheinland)
den ausgezeichneten dritten Platz hinter Christian Schworm von SV Saar 05 Saarbrücken und Tobias Walch vom TTC Lautzkirchen. Von Seiten des Vereins gilt hierzu ein herzlicher Glückwunsch.

 

Heimspiel gegen die DJK Saarlouis-Roden

Am kommenden Samstag will unsere 1. Herrenmannschaft ihre Tabellenführung in der Landesliga Süd/West verteidigen. In der Lohwieshalle wird um 19.00 Uhr die DJK Saarlouis-Roden zu Gast sein. Die 2. Herrenmannschaft tritt um 18.00 Uhr beim TTC Saarwellingen, einem der Meisterschaftsfavoriten der 1. Bezirksklasse, an. Die Nachwuchsmannschaften sind spielfrei.

 

 

Nur Jugend im Einsatz

Am kommenden Samstag bestreitet lediglich unsere Jugendmannschaft ihre Auswärtspartie beim TTC Oberwürzbach. Das Spiel der A-Schüler fällt aus, da Bliesransbach seine Mannschaft jetzt vor Saisonbeginn zurückgezogen hat. 

 

Achtung: Kein Training in der nächsten Woche

Wegen der Elternabende der Grundschule Reisbach in der Lohwies- und der Schulturnhalle fällt am Dienstag (08.09.2020) und Donnerstag (10.09.2020) der kommenden Woche das Nachwuchs- und das Erwachsenentraining aus.

 


Klasseneinteilung für Saison 2020/21


Der Saarländische Tischtennisbund hat jetzt die Klasseneinteilung für die neue Saison 2020/21 mitgeteilt. Ob die Spielzeit allerdings wie geplant Ende August mit vielen Hygienemaßnahmen beginnen kann, ist derzeit mehr als fraglich. Wir hoffen das Beste...

 

Die 1. Herrenmannschaft startet dann nach der souveränen Meisterschaft in der Bezirksliga in der Landesliga Süd/West. Hier wird das Team in der Besetzung Carsten Paquet, Emanuel Rupp, Frank Sommer, Max Schmitt, Patrick Schumacher, Raimund Fontaine und Kai Scherer auf folgende Teams treffen...

 

  • DJK Dudweiler
  • TTSV Saarlouis-Fraulautern
  • TTC Berus II
  • TuS Bliesransbach
  • TTV Rimlingen-Bachem
  • TV Geislautern II
  • TTG Fremersdorf-Gerlfangen
  • TTC Schwarzenholz
  • DJK Saarlouis-Roden

Ziel wird hier gegen starke Konkurrenz ein sicherer Mittelfeldplatz sein.

 

Unsere 2. Garnitur geht in der 1. Bezirksklasse an den Start. Hier greifen Stefano Iannuzzo, Kai Scherer, Oliver Köhn, Alexander Schulz, Heiko Wagner, Armin Backes, Eric Backes, Konrad Caspar und Manfred Grissmer zum Schläger. Daneben werden auch mehrerer unserer Jugendlichen hier immer wieder zum Einsatz kommen. Die gegnerischen Mannschaften sind...

 

  • TTC Landweiler-Reden
  • DJK Bildstock II
  • TTC Saarwellingen
  • TTC Wallerfangen II
  • TTC Altenwald II
  • TTSV Saarlouis-Fraulautern III
  • TTC Ensdorf
  • TTV Schwalbach
  • TTC Heiligenwald

Die Meisterschaft feierten auch unsere Senioren. Sie schafften mit dem Titelgewinn in der Kreisliga den Aufstieg in die Bezirksliga Süd/West. Zur bisherigen Stammformation mit Emanuel Rupp, Alexander Schulz, Konrad Caspar, Birgit Zell, Manfred Grissmer, Armin Backes und Michael Amann freuen wir uns ganz besonders, dass Ramona Sulzbach aus Schwarzenholz uns in der kommenden Spielzeit verstärken wird. Jetzt gilt es gegen folgende Teams zu bestehen...

 

  • TTC Sitterswald
  • TV Düppenweiler
  • TTV Differten
  • TTSV/DJK Bous
  • DJK Dudweiler II
  • TTC Rehlingen 
  • TTC Gersweiler
  • DJK Heusweiler II
  • TTC Köllerbach II
  • TTC Püttlingen
  • DJK Saarbrücken-Rastpfuhl

 

Im Nachwuchsbereich hat der Saarländische Tischtennisbund bei den A-Schülern – was wir sehr begrüßen - zunächst keine Qualifikationsgruppen mehr gebildet, sondern gleich drei gleichrangige Landesligen. Unsere Jüngsten Mattis Altmaier, Lars Hilcher, Alexander Hein, David Schäfer und Jonas Hafner treten hier gegen...

 

  • TuS Bliesransbach II
  • SG ATSV/1.FC Saarbrücken
  • TTG Werbeln
  • TTF Merzig
  • TTC Hülzweiler
  • SG Lauterbach/Ludweiler
  • TV Wiesbach
  • SV Saar 05 Saarbrücken II

an. Da diese Altersklasse bis zu 15. Lebensjahr geht und unsere Kinder allesamt wesentlich jünger sind, wird es für sie gegen die starken Gegner sicherlich nicht leicht werden.

 

Die Jugendmannschaft (bis 18 Jahre) wurde auf Grund der guten Leistungen unserer Spieler in den beiden letzten Jahren im A-Schülerbereich jetzt bei den Jungen gleich der höchsten Saarklasse, der Saarlandliga, zugeteilt. Dass bedeutet für David Schäfer, Elias Altmeyer, Johannes Heckmann, Deyu Wu, Benedikt Krämer, Marvin Maurer, Kevin Grunenburger und Elias Hafner gegen die besten Saarteams eine echte Herausforderung. Die Mannschaften dort sind...

 

  • TTC Oberwürzbach
  • TTC Altenwald
  • TTF Primstal-Lockweiler
  • TTF Primstal-Lockweiler II
  • TTG Werbeln
  • TTC Lautzkirchen
  • TTV Niederlinxweiler
  • TTV Niederlinxweiler II

 

Wann beginnt das Training wieder?

Die Gemeinde Saarwellingen hat bekannt gegeben, dass in den jetzt beginnenden Sommerferien die Sporthallen geöffnet bleiben. Wir werden deshalb jetzt ein Hygiene- bzw. ein Trainingskonzept entwickeln, wann und wie es im Jugend- und Erwachsenenbereich weitergehen soll. Wir werden unsere Spielerinnen und Spieler alsbald darüber informieren.


Wir trauern um Wolfgang Wiesen


Unser ehemaliger, außerordentlich verdienter Spieler Wolfgang Wiesen ist nach schwerer Krankheit am 24. Juni im Alter von 71 Jahren verstorben.

 

Im Jahre 1974 wechselte er von seinem Heimatverein, der DJK Hermann-Röchling-Höhe, zu uns nach Reisbach. Über vier Jahrzehnte war er immer mit großem Engagement für unseren Verein von der Bezirksliga bis zur Oberliga Südwest im Einsatz. Und auch danach besuchte er immer wieder Spiele unserer Mannschaften, um die Verbindung zu seinen Kameraden nicht abreißen zu lassen.

 

Wir verlieren in ihm einen lebensbejahenden Sportsmann, der immer Freude am Spiel, Kameradschaft und Geselligkeit in den Vordergrund stellte.

 

Wir werden ihn sehr vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Der Vorstand des TTV Reisbach


Corona - Newsfeed


Nachdem die prinzipielle Öffnung von Sporthallen in einigen Bundesländern möglich ist, hat eine Reihe von Vereinen schon Kontakt zu den zuständigen Landkreisen, Städten, Gemeinden oder sonstigen Trägern der Hallen aufgenommen, um zu klären, unter welchen Umständen das Tischtennistraining wieder aufgenommen werden kann. Das am Montag von DTTB und den 18 Landesverbänden veröffentlichte Schutz- und Handlungskonzept dient als Orientierung, den Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb unter Einhaltung der übergeordneten Grundsätze zu gewährleisten.



Saisonfazit: Teil 2


Erfolgreiche Saison unseres Nachwuchses

Wie bereits berichtet wurde die Tischtennissaison nach dem Stand von Mitte März abgebrochen und nach dem jeweiligen Tabellenstand in den Ligen gewertet. Hier nach den Aktiven ein kleines Saisonfazit bezüglich unserer drei Nachwuchsmannschaften.

Am erfolgreichsten war unsere A-Schülermannschaft, also der Spieler bis zum Alter von 15 Jahren. David Schäfer, Elias Altmeyer, Deyu Wu, Johannes Heckmann und Elias Hafner waren nach weniger erfolgreicher Qualifikationsrunde zur zweiten Saisonhälfte in die Bezirksklasse eingestuft worden und dann hier allen ihren Konkurrenten deutlich überlegen. Das beweist eine tolle Bilanz von insgesamt 32 Siegen in den Einzeln bei lediglich vier Niederlagen. Gänzlich ungeschlagen in seinen neun Partien blieb David Schäfer. Auch Elias Altmeyer spielte stark und kassierte lediglich eine einzige Niederlage.

 

 

Die Abschlusstabelle der Schüler A

 

  1.  TTV Reisbach (6:0 Punkte)
  2. DJK Saarlouis-Roden (2:2)
  3. TTC Berus (1:3)
  4. TTF Merzig (1:5)
  5. SG Hochwald (0:6)

 

Eine ausgezeichnete Saison spielte auch unsere B-Schülermannschaft mit den Kindern bis zum Alter von 13 Jahren. Lars Hilcher, Mattis Altmaier, Alexander Hein, Jonas Hafner und David Schäfer wurden nach der schon sehr guten Qualifikationsrunde zu Beginn der Spielzeit für die zweite Saisonhälfte in die zweithöchste Saarklasse, die Bezirksliga, eingeteilt. Hier mussten sie sich nach einer tollen Gesamtleistung nur der herausragenden TTG Werbeln geschlagen geben. Herausstellen muss man Alexander Hein,  der in seinen zehn Spielen achtmal siegte und nur zweimal unterlegen war. Ihm stand Mattis Altmaier mit einer Bilanz von 7:3 kaum nach. In der kommenden Saison gehört die Mannschaft nun zur höheren Altersklasse der A-Schüler.

 

 

Die Abschlusstabelle der Schüler B

 

  1. TTG Werbeln (10:0)
  2. TTV Reisbach (8:0 Punkte)
  3. TTC Oberlinxweiler (4:6)
  4. TV Merchweiler (4:6)
  5. SV Remmesweiler (3:7)
  6. TTF Schaumberg-Theley (1:9)

 

Keinen leichten Stand hatten Benedikt Krämer, Kevin Grunenburger, Marvin Maurer und Manuel Kammer, die die Jugendmannschaft bildeten. Denn sie alle mussten schon als Fünfzehn-  bzw. Sechzehnjährige gegen bis zu achtzehnjährige Gegner antreten. Dennoch machten sie ihre Sache mit zwei Siegen und drei Niederlagen und Platz vier in der Endabrechnung der Bezirksklasse sehr gut.

 

 

Die Abschlusstabelle der Jugend

 

  1.  TuS Bliesransbach (10:0)
  2. DJK Bildstock (8:2)
  3. TTC Gersweiler (6:4)
  4. TTV Reisbach (4:6 Punkte)
  5. DJK Heusweiler (1:9)
  6. TTC Altenwald (1:9)

 

Abschließend gilt allen Betreuern und Fahrern unserer Nachwuchsmannschaften sowie den Eltern, die die auswärtigen Kinder aus Schwarzenholz, Saarwellingen und Nalbach Woche für Woche zum Training nach Reisbach bringen und sehr oft auch zu den Auswärtsspielen mitgefahren sind ein herzliches Dankeschön.

 

 

 

Bleibt jetzt zu hoffen, dass es auch im Jugendbereich nach der so schlimmen Krise bald weiter geht.

 


Saisonfazit: Teil I


Erfolgreiche Saison - Drei Meisterschaften

Wie bereits berichtet wurde die Tischtennissaison wegen der Corona-Krise abgebrochen und die Tabellen in den verschiedenen Spielklassen nach dem Stand von Mitte März gewertet. Das bedeutet, dass gleich drei unserer Mannschaften die Meisterschaft errungen haben. Uns wäre es natürlich lieber gewesen, wenn alles bis Ende der Saison weiter sportlich geklärt worden wäre, es ist nun aber nicht zu ändern. Jetzt daher hier ein abschließender Saisonrückblick, zunächst bezüglich unserer beiden Herrenmannschaften und des Seniorenteams. Die Erfolge der Nachwuchsmannschaften werden dann kommende Woche beleuchtet.

 

1. Herrenmannschaft Meister der Bezirksliga Süd/West

Eine glänzende Saison spielte unsere 1. Herrenmannschaft. Sie ging in allen ihren 13 Begegnungen als Sieger von der Platte. Herausstellen aus dem immer bestens motivierten Team muss man unsere Nummer eins Christian Hinke, der in seinen 22 Einzeln bei 19 Siegen nur dreimal unterlegen war. Er möchte jetzt überregional spielen und hat sich leider entschieden, zur neuen Saison zu den Tischtennisfreunden Besseringen in die Verbands-Oberliga zu wechseln. Wir bedanken uns sehr für sein Engagement und wünschen ihm auch in seinem neuen Verein viel Erfolg. Auch die übrigen Akteure der Meistermannschaft erspielten starke positive Bilanzen so Carsten Paquet mit 16:11 Siegen, Emanuel Rupp mit 12:8, Frank Sommer mit 15:5, Patrick Schumacher mit 14:4 und Max Schmitt mit 14:5. Das beste Doppel war die Kombination Carsten Paquet und Emanuel Rupp mit neun Siegen und nur drei Niederlagen. Im Einsatz waren weiter Raimund Fontaine, Kai Scherer und Armin Backes. In der Landesliga gilt es in der hoffentlich Anfang September beginnenden neuen Saison an die guten Leistungen anzuknüpfen.

 

Schöner Erfolg der Reserve

Auch unserer 2. Herrenmannschaft muss man eine gute Saison bescheinigen. Sie belegte am Ende Platz sieben in der zweiten Kreisklasse und damit in einer Liga, in der mit Ensdorf, Saarwellingen, Schwalbach, Friedrichweiler und Lauterbach immerhin fünf erste Mannschaften am Start waren. Die beste Bilanz erspielte hier Kai Scherer am zweiten Brett mit 13 Siegen bei 11 Niederlagen. Zusammen mit Raimund Fontaine blieb er zudem im Doppel ungeschlagen. Weiter an der Platte standen in dieser Mannschaft Stefano Iannuzzo, Heiko Wagner, Manfred Grissmer, Eric Backes, Oliver Köhn, Michael Zimmer, Armin Backes, David Schäfer und Elias Altmeyer. Vor allem freuten wir uns hier über die Verstärkung durch unseren Neuen Heiko Wagner, weiter, dass Oliver Köhn nach einigen Jahren wieder zum Schläger gegriffen hat, und über unsere Nachwuchsspieler David Schäfer und Elias Altmeyer, die auf Anhieb bei ihren Einsätzen im Herrenbereich ihre Sache sehr gut machten.

 

Auch Senioren sind Meister

Nachdem unsere Seniorenmannschaft in den beiden letzten Spielzeiten nur jeweils knapp am Aufstieg in die Bezirksliga scheiterte ist jetzt mit der Meisterschaft in der Kreisliga der Sprung in die nächsthöhere Liga gelungen. In den bis zum Saisonabbruch ausgetragenen zwölf Partien kassierte die Mannschaft nur eine einzige Niederlage. Großen Anteil am Erfolg hat dabei unser überragender Akteur Emanuel Rupp, der in allen seinen 15 Saisonspielen triumphierte und zusammen mit Birgit Zell auch in den Doppeln ungeschlagen blieb. Er war damit der absolut stärkste Spieler dieser Liga. Weiter überraschte unser Allrounder Armin Backes mit einer Glanzleistung und 13:0 Siegen. Nur wenig stand ihm dabei die immer glänzend aufgelegte Birgit Zell und einer Bilanz von 12:2 nach. Unser Ältester, Manfred Grissmer, überzeugte einmal mehr mit elf Siegen bei nur sieben Niederlagen. Weiter freuen sich über die Meisterschaft Alexander Schulz, Konrad Caspar, Michael Zimmer, und Michael Amann, die ebenfalls wesentlich zu dem Erfolg beigetragen haben.

 

Abschließend möchten wir uns auch auf diesem Wege einmal bei unseren auswärtigen Spielern ganz herzlich bedanken, die immer wieder völlig uneigennützig ohne jegliches Entgelt die Fahrten hier nach Reisbach in Kauf nehmen.

 

Hallo Tischtennisfreunde,

in dieser so schwierigen Zeit meldet sich unser Vorstand bei euch mit ein paar Informationen bezüglich unseres Sports. Wie wohl schon bekannt wurde die Tischtennissaison wegen der Corona-Krise abgebrochen. Die restlichen noch terminierten Spiele werden nicht mehr durchgeführt. Die Mitte März in den verschiedenen Ligen führenden Mannschaften wurden zu Meistern erklärt. Also auch unsere 1. Herrenmannschaft als Spitzenreiter der Bezirksliga Süd/West, unser Seniorenteam als Erster der Kreisliga West und unsere A-Schülermannschaft als Tabellenführer der Bezirksklasse. Die Herren I steigen damit in die Landesliga, die Senioren in die Bezirksliga auf. Auch die 2. Herrenmannschaft schlug sich als Siebte der zweiten Kreisklasse ebenso wie unser übriger Nachwuchs ganz beachtlich. Unsere Jüngsten, die B-Schüler, kamen als Zweite der zweithöchsten Spielklasse, der Bezirksliga, ins Ziel und die Jungen belegten in der Endabrechnung Rang vier in der Bezirksklasse.

 

Leider muss jetzt auch das von uns hier in Reisbach für Ende Mai geplante saarländische Ranglistenturnier des Nachwuchses ausfallen.

 

So müssen wir jetzt auf vieles verzichten und uns wird immer mehr bewusst, wie wertvoll persönliche Freiheiten sind. Wir hoffen alle, dass wir bald wieder zu unserem Alltag und somit zu den sozialen Kontakten und dem Vereinssport zurückfinden.

 

Vor allem für die Kinder ist ihr Sport ja sehr wichtig. Sie lernen beim Spaß an der Bewegung auch soziales Verhalten und gehen gestärkt und selbstbewusst aus jedem Training nach Hause. Kinder, die regelmäßig Sport treiben, können sich nachweislich besser konzentrieren und sind ausgeglichener, weil sie überschüssige Energie beim Training abbauen können. Regelmäßiges Training beugt auch Haltungsschäden und Übergewicht vor, motorische Geschicklichkeit vermindert die Unfallgefahr. Außerdem beeinflusst die Förderung der Motorik auch andere Entwicklungsbereiche positiv.

 

Wir hoffen, dass es bald weiter geht und werden die Entwicklung dieser ganz schlimmen Krise beobachten und Entscheidungen der Regierung, was auch die Öffnung der Hallen betrifft, abwarten. Bis dahin bleiben wir hoffnungsvoll.

 

Bleibt alle gesund und passt auf euch auf. Wir werden euch auf dem Laufenden halten. 

STTB-Cup am Sonntag

Am kommenden Sonntag veranstalten wir ab 11.00 Uhr in der Lohwieshalle ein weiteres Turnier des neugeschaffenen STTB-Cups des Saarländischen Tischtennisbundes. Die Spiele werden bis ca. 16.00 Uhr andauern. Über viele Zuschauer würden wir uns sehr freuen.

 

2. Runde um den Saarlandpokal

Bereits am kommenden Freitag, dem 28.02.2020 empfängt unsere 1. Herrenmannschaft in der 2. Runde um den Saarlandpokal den Saarlandligisten SV Saar 05 Saarbrücken. Beginn ist in der Lohwieshalle um 20.00 Uhr.

Training am Faschingsdienstag

Am kommenden Dienstag, dem Faschingsdienstag, fällt das Training des Nachwuchses aus. Die Aktiven trainieren dagegen zur gewohnten Zeit in der Lohwieshalle.

 

Wussten sie schon,

 

  • dass derzeit mit unserer 1. Herrenmannschaft, der Seniorenmannschaft, der A-Schüler- und der B-Schülermannschaft gleich vier Teams unseres Vereins in ihren Spielklassen ganz oben stehen.

 

  •  dass unser Vorsitzender und Spitzenspieler Carsten Paquet den STTB-Cup – eine neugeschaffene Turnierserie im saarländischen Tischtennisbund mit schon vier Siegen klar anführt.

 

  •  dass wir am Sonntag, dem 1. März, hier in Reisbach ein weiteres Turnier dieser Serie durchführen werden, welches um 11.00 Uhr in der Lohwieshalle stattfinden wird.

 

  •  dass der 1. FC Saarbrücken mit Ausnahmekönner Patrick Franziska im Halbfinale der Championsleague am Freitag, dem 4. April, den russischen Topclub Fakel Orenburg mit den Weltklassespielern Dimitrij Ovtcharov und Vladimir Samsonov zum Heimspiel in Saarbrücken empfängt und wir evtl. mit unseren Jugendlichen zum Spiel fahren wollen.

 

  • dass unser Spieler Manfred Grissmer mit jetzt über 80 Jahren ein sehr gutes Beispiel dafür ist, dass man auch in hohem Alter den Tischtennissport noch mit viel Freude betreiben kann.

 

  •  dass wir bereits in der jetzt laufenden Spielrunde zwei unserer besten Nachwuchsspieler schon sporadisch in der zweiten Herrenmannschaft einsetzen und in der nächsten Saison weitere Jugendlichen hinzukommen sollen.

 

  •  dass wir am Sonntag, dem 24. Mai, in der Lohwies- und Schulturnhalle in Reisbach das Qualifikationsturnier des saarländischen Tischtennisnachwuchses zur Top-24-Rangliste ausrichten werden.

 

  • dass wir in den Herbstferien dieses Jahres in der Zeit vom 22. bis 25. Oktober schon die zehnte Ferienfreizeit mit unseren Jugendlichen in der Jugendherberge in Weiskirchen mit vielen Aktivitäten durchführen werden.

Spielpause bis zum 07.03.2020

Die nächsten Punktespiele finden nach der dreiwöchigen Faschingspause erst wieder am Samstag, dem 07.03. statt. Das Training findet in dieser und der nächsten Woche zu den gewohnten Zeiten in der Schulturnhalle statt.


Carsten Paquet holt sich den Titel


Vereinsmeisterschaften waren ein Erfolg

Mit insgesamt 20 Spielerinnen und Spielern war am vergangenen Samstag bei unseren Vereinsmeisterschaften die Beteiligung sehr gut. Über mehr als sieben Stunden wurden in vielen gutklassigen und spannenden Kämpfen die neuen Vereinsmeister ermittelt. In der Einzelkonkurrenz hatte am Ende Carsten Paquet mit einer tollen Vorstellung die Nase vorn. Er setzte sich in einen sehenswerten Finale gegen den ebenfalls glänzend aufspielenden Christian Hinke mit 3:0 Sätzen durch. Gemeinsame Dritte wurden Frank Sommer und Raimund Fontaine. Im Doppel harmonierten Christian Hinke und Oliver Köhn hervorragend. Sie behaupteten sich im Endspiel gegen Carsten Paquet und Eric Zell. Über Platz drei freuten sich Frank Sommer und Armin Backes sowie Heiko Wagner und Eric Backes. Am Abend trafen wir uns zum gemütlichen Beisammensein mit hervorragendem Essen und Siegerehrung im Restaurant Kupferkessel.

Saarlandmeisterschaften in Saarbrücken

Am kommenden Wochenende finden in der Mehrfunktionshalle der Sportschule Saarbrücken die Saarlandmeisterschaften der Damen und Herren statt. Einige Spieler unseres Vereins nehmen daran teil. Wir wünschen ihnen viel Erfolg.


|| Neues Jahr - Neues Glück ||


Vereinsmeisterschaften am Samstag

Am kommenden Samstag veranstalten wir in der Lohwieshalle unsere Vereinsmeisterschaften. Beginn ist um 13.00 Uhr. Wir treffen uns zum Aufbau ab 12.00 Uhr und abends gegen 20.00 Uhr zum gemütlichen Beisammensein mit Essen und Siegerehrung im Restaurant Kupferkessel.

 

Erfolge beim Dreikönigsturnier

Am vergangenen Wochenende nahmen insgesamt 11 Spieler unseres Vereins am Dreikönigsturnier der DJK Saarlouis-Roden teil. Das Turnier ist mit über 750 Meldungen eines der größten im südwestdeutschend Raum. Unsere Spieler agierten mit gutem Erfolg. Zu erwähnen ist vor allem der dritte Platz von Christian Hinke bei den über Vierzigjährigen im Einzel sowie Rang zwei zusammen mit Partner Hermann Hanser aus Dillingen in der Doppelkonkurrenz. Erst Ausnahmekönner Bernd Schuler im Einzel sowie das Spitzendoppel Koch/Schramm aus Besseringen waren zu stark. Auch unser Nachwuchs überzeugte. David Schäfer und Elias Altmeyer erreichten die Runde der acht besten Spieler. David sogar mit allen drei möglichen Siegen in den Gruppenspielen. Bei Elias ist der 3:2-Erfolg gegen Demange, die Nummer zwei des sehr starken TTC Hülzweiler, herauszustellen.


Frohe Weihnachten


Der Tischtennisverein Reisbach wünscht allen seinen Mitgliedern sowie allen Bürgern unserer Gemeinde ein frohes und geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Der Vorstand.

Nachwuchstrainer Boris Messinger
Nachwuchstrainer Boris Messinger

Boris Messinger Nachwuchstrainer

Unser Verein hat den Bouser Boris Messinger als weiteren Nachwuchstrainer verpflichtet. Der Landesligaspieler des TTSV Bous trainiert seit drei Monaten zusammen mit Max Schmitt und Konrad Caspar unsere Jugendspieler. Er ist ein Experte in Sachen Tischtennistaktik und -technik und versteht es sehr gut, die Kinder für unseren Sport zu begeistern.


Gute Erfolge bei Saarlandmeisterschaften

Am vergangenen Samstag starteten vier unserer A-Schüler bei den Saarlandmeisterschaften in der Mehrzweckhalle der Sportschule in Saarbrücken. David Schäfer, Elias Altmeyer, Deyu Wu und Johannes Heckmann boten im 64er-Feld dieser Altersklasse sehr gute Leistungen. Insgesamt gingen unsere Spieler elfmal als Sieger von der Platte. Erst in der Runde der besten sechzehn bzw. der besten acht Spieler war jeweils gegen die saarländischen Asse, die mehrheitlich das Sportgymnasium Rothenbühl in Saarbrücken besuchen und bis zu 12 Trainingseinheiten in der Woche absolvieren, Endstation. Alles in allem war es für unsere Jugendlichen ein großer Erfolg. Ein Dank gilt auch an die Eltern, die zum Turnier mitgekommen waren.

 

Dreikönigsturnier der DJK Saarlouis-Roden

Am Wochenende 4. bis 6. Januar 2020 findet in Saarlouis in der Stadtgartenhalle das traditionelle Dreikönigsturnier der DJK Saarlouis-Roden statt. Einige Spieler unseres Vereine nehmen auch in diesem Jahr daran teil. Wir wünschen ihnen viel Erfog.

 

Vereinsmeisterschaften am 11. Januar 2020

Am Samstag, dem 11. Januar 2020, führen wir unsere Vereinsmeisterschaften der Aktiven durch. Um Teilnahmemeldung, auch zum anschließenden Gemütlichen Beisammensein mit Essen, wird bis zum 31. 12. beim Vorsitzenden Carsten Paquet gebeten.

 

Abschlussturnier an diesem Donnerstag

Als Abschluss des Jahres führen wir mit unserem Nachwuchs ein kleines Turnier in zwei Altersklassen mit kleinen Preisen für die Kinder durch. Beginn ist in der Lohwieshalle um 16.30 Uhr.

 

STTB-Cup am Freitag (20.12.2019) in Reisbach

Einen Tag später, am kommenden Freitag, findet ab 19.00 Uhr in der Lohwieshalle ein Turnier des neugeschaffenen STTB-Cups der Herren statt. Jeweils 16 Spieler sind bei diesen Veranstaltungen startberechtigt und ermitteln ihren Sieger. Gemeldet hat für unser Turnier auch der deutsche Meister der über 70-jährigen und einer der besten Abwehrspieler, der Rheinländer Bernd Schuler. Alle Interessenten sind zum Zuschauen herzlichst eingeladen.

 

Trainingspause

Ab der kommenden Woche beginnt unsere Trainingspause über die Feiertage und den Jahreswechsel. Das erste Training findet im Nachwuchs- und im Erwachsenenbereich wieder am Dienstag, dem 7. Januar 2020, statt.

WICHTIGE TERMINE!

  • Saarlandmeisterschaft der Senioren am 08.12.2019 & Saarlandmeisterschaft der A-Schüler am 14.12.2019
  • Vereinsmeisterschaft des Nachwuchses am 19.12.2019
  • 1. STTB-Cup in Reisbach am 20.12.2019
  • Vereinsmeisterschaft der Aktiven am 11.01.2020

Achtung: Betreff Hallenbenutzung


Wegen der Kreisschau des Kaninchenzuchtvereins am kommenden Wochenende in der Lohwieshalle und dem damit verbundenen Aufbau schon ab Mittwoch fällt das Training am Donnerstag im Jugend- und Herrenbereich aus. Die Punktespiele am Samstag finden in der Schulturnhalle statt.

WICHTIGE TERMINE!

  • Saarlandmeisterschaft der Senioren am 08.12.2019 & Saarlandmeisterschaft der A-Schüler am 14.12.2019

Woche der Spitzenspiele


Spitzenspiel am Samstag: TTV Reisbach – TTSV Saarlouis-Fraulautern

Am kommenden Samstag empfängt unsere 1. Herrenmannschaft in der hiesigen Schulturnhalle den TTSV Saarlouis-Fraulautern zum Schlagerspiel der Bezirksliga Süd/West. Beide Teams haben nach vier Spieltagen 8:0 Punkte auf ihrem Konto. Beginn der sicherlich hochinteresanten Partie ist um 19.00 Uhr. Zur gleichen Zeit ist unsere 2. Herrenmannschaft in der 2. Bezirksklasse Gastgeber des starken TTC Ensdorf. Tischtennisinteressierte sind herzlich willkommen.

 

Auch Senioren bestreiten Hit: TTV Reisbach – TV Düppenweiler

Bereits am Donnerstag dieser Woche haben unsere Senioren im Spitzenspiel der 1. Bezirksklasse als Tabellernführer den punktgleichen TV Düppenweiler (beide 8:0 Punkte) zu Gast. Die Begegnung beginnt in der Lohwieshalle um 19.30 Uhr.


Training in den Schulferien


In den jetzt beginnenden Schulferien findet das Training zu den gewohnten Zeiten statt.


Hallo. Gestatten, wir sind die B-Schüler-Truppe


„Wir sind die Neuen und die Jüngsten im Tischtennisverein Reisbach. Wir sind erst seit einigen Monaten im Training und nehmen jetzt erstmals als B-Schülermannschaft an den Rundenspielen teil. Unsere Trainer sagen, dass das erste Jahr für uns ein Lehrjahr wird. Aber immerhin haben wir schon bei der DJK Roden ein 5:5 geschafft. Gegen den starken TTC Hülzweiler war jetzt wie erwartet nichts zu holen. Wir, das sind Lars aus Reisbach, Mattis und David aus Schwarzenholz sowie Jonas und Alexander aus Saarwellingen. Aber wir Wellinger, Schwarzenholzer und Reisbacher vertragen uns sehr gut. Unsere Trainer sagen auch, wenn wir weiter so fleißig trainieren, wird noch was aus uns. Na, mal sehen...“

Unsere B-Schülermannschaft von links nach rechts: David Schäfer, Mattis Altmeyer, Lars Hilcher, Jonas Hafner und Alexander Hein
Unsere B-Schülermannschaft von links nach rechts: David Schäfer, Mattis Altmeyer, Lars Hilcher, Jonas Hafner und Alexander Hein

50-jähriges Vereinsjubiläum war ein Erfolg


Am vergangenen Wochenende feierten wir – verbunden mit einem Sommerfest - in und vor der Lohwieshalle unser 50-jähriges Vereinsjubiläum. Die zweitägige Veranstaltung war ein großer Erfolg. 14 Mannschaften starteten am Samstagmorgen bei unserem Hobbyturnier „Unser Dorf spielt Tischtennis“. Am Ende hatte die Mannschaft „WFG“ vor dem Team „Gegen die hätten wir auch gewonnen„, dem „FC Atemnot“ und „Riot Kidz“ die Nase vorn. Vom 1. Vorsitzenden Carsten Paquet wurden diese Teams geehrt und erhielten ebenso wie das Team mit dem schönsten Trikot und dem lustigsten Namen schöne Preise. Am Abend ließen es sich die zahlreichen Besucher bei Speis und Trank und sehr schöner Live-Musik mit der Reisbacher Gruppe Diony gut gehen. Der Sonntag stand dann im Zeichen eines Einladungsturniers für Zweiermannschaften. Hier setzten sich bei Mitwirkung einer Reihe saarländischer Spitzenspieler am Ende die Tischtennisfreunde Besseringen mit dem vielfachen Saarlandmeister Andreas Koch vor dem SV Saar 05 Saarbrücken, der DJK Schiffweiler und der TTG Fremersdorf-Gerlfangen durch. Zu einem kleinen offiziellen Teil war am Nachmittag auch unser Bürgermeister Manfred Schwinn gekommen. Er überbrachte die besten Glückwünsche der Gemeinde. Unser Jugendwart Konrad Caspar ließ als eines der Gründungsmitglieder das Vereinsgeschehen von den Anfängen im Jahre 1964 im Saale Fresen als Sparte des Turnvereins, dann der Selbständigkeit im Jahre 1969 über die Glanzzeit in der 2. Bundesliga mit Spielen u. a. gegen Mannschaften aus Kassel, Gießen, Frankfurt und Saarbrücken bis zur heutigen Zeit mit jetzt 6 Mannschaften im Spielbetrieb, vielen Jugendlichen und insgesamt positiven Zukunftaussichten revue passieren. In einem Einlagespiel bewiesen danach unsere „Ehemaligen“ unter anderem mit Roman Bonnaire, Helmut Kretsch, Toni Weisgerber und Petra Maas, dass sie es immer noch können. Sie setzten sich gegen die zweite Herrenmannschaft unseres Vereins knapp mit 9:7 durch. Bei einem Gewinnspiel war über beide Tage die Anzahl der Bälle in einem großen Behälter zu schätzen. Die richtige Anzahl war 557. 190 Personen nahmen an dem Schätzspiel teil. Wir bedanken uns bei allen Besuchern unseres Festes, bei den vielen Helfern, den Spendern der leckeren Kuchen, bei Hausmeister Gottfried Hemmer für seine große Hilfe und vor allem auch bei Bürgermeister Manfred Schwinn und den Vereinsvertretern, die zum gratulieren gekommen waren.


Kommt und feiert mit uns :-)


Beginn des Trainings und Saisonstart

In dieser Woche hat für unsere Nachwuchsspieler und die Aktiven nach der Sommerpause wieder das Training begonnen. Bis Freitag, den 16. August trainieren wir dienstags und freitags in der Schulturnhalle, da in der Lohwieshalle die Fenster erneutert werden. Danach wieder dienstags und donnerstags in der Lohwieshalle. Die Rundenspiele beginnen am 24. August, wobei dann die Spiele unserer Teams wegen unseres Vereinsjubiläums (siehe unten) auf einen anderen Termin verlegt werden. Wir haben zur neuen Saison sechs Mannschaften gemeldet. Es sind dies zwei Herrenmannschaften, eine Seniorenmannschaft, eine Jugend-, eine A-Schüler und erstmals auch wieder eine B-Schülermannschaft. In den kommenden Wochen wird um zahlreichen Trainingsbesuch gebeten.

 

Voranzeige: 50-jähriges Jubiläum mit Sommerfest und Tischtennisturnier am 24./25. August 2019

Wie schon mitgeteilt feiern wir in diesem Jahr am Wochenende 24./25. August mit einem Sommerfest in und vor der Lohwieshalle unser 50-jähriges Bestehen. Dabei soll auch das Sportliche nicht zu kurz kommen. Deshalb beginnen wir samstags um 9 Uhr mit einem Hobbyturnier „Unser Dorf spielt Tischennis“. Hierzu weitere Informationen nachstehend.

Nach einem Tischtennisspiel unserer „Ehemaligen“ an diesem Samstag ab 17.00 Uhr in der Lohwieshalle bieten wir am Samstagabend Live-Musik mit der Reisbacher Band Diony. Am Sonntag steht dann ab 10 Uhr ein Tischtenniseinladungsturnier mit Mannschaften befreundeter Vereine auf dem Programm. Bei einem Schätzspiel (Anzahl der Tischtennisbälle ist zu schätzen) sind als Preis 100€ zu gewinnen. An beiden Tagen wird mit Kaffee und Kuchen, Getränkepavillon, Essensstand mit Schnitzel, Hackbraten, Pommes und Bratwürsten auch für Speis und Trank bestens gesorgt sein. Schon jetzt ist jedermann herzlichst eingeladen.

 

Turnier „Unser Dorf spielt Tischtennis“

Noch einmal weisen wir auf unser Turnier „Ein Dorf spielt Tischtennis“ im Rahmen unseres Sommerfestes aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Tischtennisvereins Reisbach am Samstag, dem 24. August, hin. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr mit auch mehreren auswärtigen Mannschaften wünschen wir uns dieses Mal mehr Teilnehmer aus unserem Ort. Alle Ortsvereine wurden bereits schriftlich eingeladen. Über möglichst viele Meldungen würden wir uns sehr freuen. Teilnehmen dürfen ausschließlich Hobbyspieler, die in den letzten fünf Jahren nicht aktiv in einer Mannschaft gespielt haben. Eine Mannschaft besteht aus 2 bis 4 Personen (Damen oder Herren, auch gemischt). Es werden jeweils zwei Einzel und ein Doppel gespielt. Prämiert werden die ersten drei Plätze sowie die Mannschaft mit dem innovativsten Namen/Trikot. Meldungen nimmt weiter Eric Backes per WhatsApp oder telefonisch unter Nr. 0152 57342503 entgegen. Das Startgeld beträgt 10€ pro Mannschaft.


Voranzeige

50-jähriges Jubiläum mit Sommerfest am 24.+25.08.2019


Der Tischtennisverein Reisbach feiert in diesem Jahr am Wochenende vom 24. + 25. August im Rahmen eines Sommerfestes sein 50-jähriges Bestehen als selbständiger Verein in und vor der Lohwieshalle. Samstags beginnen wir mit einem Hobbyturnier „Unser Dorf spielt Tischtennis“. Hierzu weitere Informationen nachstehend. Nach einem Tischtennisspiel unserer „Ehemaligen“ an diesem Samstag ab 17.00 Uhr in der Lohwieshalle bieten wir am Samstagabend Live-Musik mit der Reisbacher Band "Diony". Am Sonntag steht dann ein Tischtenniseinladungsturnier mit 16 Mannschaften befreundeter Vereine auf dem Programm. An beiden Tagen wird für Speis und Trank bestens gesorgt sein.

 

Turnier „Unser Dorf spielt Tischtennis“

Im Rahmen unseres Sommerfestes anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Tischtennisvereins Reisbach veranstalten wir am Samstag, dem 24. August, ein Turnier „Unser Dorf spielt Tischtennis“. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr - mit auch mehreren auswärtigen Mannschaften - wünschen wir uns dieses Mal mehr Teilnehmer aus unserem Ort. Alle Ortsvereine wurden bereits schriftlich eingeladen. Über möglichst viele Meldungen würden wir uns sehr freuen. Teilnehmen dürfen ausschließlich Hobbyspieler, die in den letzten 5 Jahren nicht aktiv in einer Mannschaft gespielt haben. Eine Mannschaft besteht aus 2 bis 4 Personen (Damen oder Herren, auch gemischt). Es werden jeweils 2 Einzel und 1 Doppel gespielt. Prämiert werden die ersten 3 Plätze sowie die Mannschaft mit dem innovativsten Namen/Trikot. Meldungen nimmt bis Sonntag, den 28. Juli, Eric Backes per WhatsApp oder telefonisch unter Nr. 0152 57342503 entgegen. Das Startgeld beträgt 10 €/Mannschaft.

David Schäfer und Jonas Hafner Vereinsmeister

Am vergangenen Samstag führten wir mit unseren Jugendlichen im Rahmen eines Spiel- und Spaßnachmittags die Vereinsmeisterschaften 2019 durch. Die Kinder waren mit viel Spielfreude und großem Engagement bei der Sache. Nach fast fünf Stunden standen die Vereinsmeister fest. Bei den älteren Jugendlichen und A-Schülern setzte sich David Schäfer in beeindruckender Manier souverän durch. Er blieb in seinen acht Begegnungen ungeschlagen und musste lediglich gegen den stark aufspielenden Deyu Wu beim knappen 14:12 im fünften und entscheidenden Satz lange um den Sieg bangen. Hinter Vereinsmeister David Schäfer holte sich Elias Altmeyer mit ebenfalls guter Leistung und 6:2-Siegen die Vizemeisterschaft. Ebenfalls 6:2-Siege erspielten bei allerdings etwas schlechteren Satzverhältnissen Johannes Heckmann als Dritter sowie Deyu Wu auf Rang vier. Dahinter folgten Benedikt Krämer, Kevin Grunenburger, Elias Hafner, Marvin Maurer und Manuel Kammer. Besondere Freude bereiteten uns auch unsere jüngeren B-Schüler, die zum Teil erst sein ein paar Monaten dabei sind und sich in dieser kurzen Zeit schon ganz erheblich verbessert haben. Sie lieferten sich eine Reihe spannender und interessanter Spiele. Den Titel holte sich am Ende mit nur einer Niederlage und fünf Siegen Jonas Hafner vor Mattis Altmaier, David Schäfer und Alexander Hein. Ein besonderer Dank gilt den Helfern, die den Kindern diesen schönen Tag möglich machten, sowie den Eltern, die die leckeren Kuchen gespendet haben.

Unser Bild zeigt die stolzen Sieger und Platzierten mit ihren Pokalen und Urkunden sowie die Trainer und Betreuer der Kinder
Unser Bild zeigt die stolzen Sieger und Platzierten mit ihren Pokalen und Urkunden sowie die Trainer und Betreuer der Kinder

Trainingspause

Mit Beginn der Schulferien tritt eine vierwöchige Trainingspause ein, da die Sporthallen in dieser Zeit geschlossen sind. Danach werden nach Mitteilung der Gemeinde in der Lohwieshalle die Fenster erneuert. Es wird im Gemeindemitteilungsblatt und in unserer Whats-App-Gruppe frühzeitig mitgeteilt, wann das Training wieder beginnt und wo trainiert wird.

 

Bis dahin wünscht der Vorstand allen schöne Ferien und gute Erholung.

 

0:4-Pokalniederlage gegen Bous

Im Viertelfinale des Wettbewerbs um den Tischtennis-Saarlandpokal war für unsere 1. Herrenmannschaft Endstation. Sie unterlag dem Landesligisten Bous/Elm mit 0:4 Punkten. Allerdings war das Ergebnis keinesfalls so klar wie es erscheint. Denn nur zwei der vier Partien gingen durch Carsten Paquet gegen Schäfer sowie das Doppel mit Carsten Paquet und Emanuel Rupp gegen Demir/Schäfer erst im fünften und entscheidenden Satz ganz knapp mit 9:11 verloren. Auch die Partie zwischen Christian Hinke und Domma verlief beim 1:3 ausgeglichen und war sehr eng. Das Erreichen des Viertelfinals im Saarlandpokalwettbewerb und den Siegen u.a. gegen den Saarlandligisten SV Saar 05 Saarbrücken und Bezirksligist Urexweiler ist für unsere Mannschaft als toller Erfolg zu werten.

 

Vizemeister der Bezirksliga Süd/West

Wie bereits im letzten Bericht ausführlich berichtet sicherte sich unsere 1.Herrenmannschaft in der jetzt beendeten Spielzeit mit einer glänzenden Gesamtleistung die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga Süd/West hinter dem TV Geislautern. Sollte in der höheren Landesliga durch Rückzug einer Mannschaft oder ähnlichem ein Platz frei werden, so würde die Vizemeisterschaft sogar zum Aufstieg reichen.

Der Vizemeister der Bezirksliga Süd/West v.l.: Max Schmitt, Raimund Fontaine, Carsten Paquet, Frank Sommer, Emanuel Rupp, Patrick Schumacher, Stefano Iannuzzo und Christian Hinke
Der Vizemeister der Bezirksliga Süd/West v.l.: Max Schmitt, Raimund Fontaine, Carsten Paquet, Frank Sommer, Emanuel Rupp, Patrick Schumacher, Stefano Iannuzzo und Christian Hinke

Beim Ranglistenturnier erfolgreich

Fünf unserer A-Schüler starteten in Gersweiler beim Qualifikationsturnier dieser Altersklasse zur Saarlandrangliste. Unter den fast 40 Kindern belegte David Schäfer mit sehr guter Leistung den ausgezeichneten neunten Platz vor Johannes Heckmann, der ebenfalls bravourös agierte. Deyu Wu kam als guter Zwölfter ins Ziel. Platz fünfzehn ging an Elias Altmeyer, der etwas Pech hatte und gleich eine sehr starke Gruppe erwischt hatte. Auch Elias Hafner, der erstmals an einem solchen Turnier teilnahm, gab eine gute Vorstellung. Die Kinder mussten an diesem Tag bis zu 10 Spiele bestreiten, da alle Plätze ausgespielt wurden. Das Turnier dauerte damit übertrieben lang von morgens 10 bis nachmittags 17 Uhr, was von uns nicht vorauszusehen war. Da müsste das System unbedingt geändert werden. Ein Dank gilt an die Betreuer und die Eltern, die zum Turnier mitgekommen waren.

 

Besuch des Topspiels: 1. FC Saarbrücken TT - Borussia Düsseldorf

Am kommenden Freitag besuchen wir mit unserem Nachwuchs das Halbfinalspiel um die deutsche Meisterschaft zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Borussia Düsseldorf. Die erste Partie hatte der FCS beim zuletzt sechsmaligen deutschen Meister sensationell mit 3:2 gewonnen, wobei der Saarbrücker Patrick Franziska den Weltranglistenvierten und achtmaligen Europameister Timo Boll ganz unerwartet bezwungen hat. Bei einem erneuten Sieg stünden die Saarbrücker im Finale um die deutsche Meisterschaft. Beginn der sicherlich hochinteressanten Partie ist um 19.00 Uhr in der Joachim-Deckarm-Halle in Saarbrücken. Abfahrt für unsere Gruppe ist um 17.45 Uhr vor der Grundschule Reisbach.

 

Viertelfinale im Saarlandpokal

Im Wettbewerb um den Saarlandpokal der Herrenmannschaften, in dem sich unsere Mannschaft bisher so überragend geschlagen hat, ist im Viertelfinale der Landesligist Bous der Gegner. Der Sieger der Partie qualifiziert sich für das Final Four, das Turnier der besten vier Teams, die dann den Saarlandpokalsieger ausspielen werden. Der Termin für die Heimpartie gegen Bous ist voraussichtlich der 18.04.. Spielbeginn wird um 20.00 Uhr sein.

Qualifikation zur Saarlandrangliste am Sonntag

Am kommenden Sonntag nehmen einige unserer Nachwuchsspieler an den Qualifikationsspielen zur Saarlandrangliste der A-Schüler in Gersweiler teil. Beginn ist in der dortigen Sporthalle, Krughütterstraße, um 10.00 Uhr. Abfahrt ist vor der Grundschule Reisbach am Sonntag um 9.00 Uhr. Wir wünschen viel Erfolg.

Gegen Urexweiler im Saarlandpokal

Im Achtelfinale des Wettbewerbs um den Saarlandpokal trifft unsere Mannschaft in einem Heimspiel auf den TTC Urexweiler. Die Partie findet am 14.03. um 20.00 Uhr in der Lohwieshalle statt.

 

Fortsetzung der Rundenspiele am 9. März

Nach der jetzigen Faschingspause werden die Punktekämpfe am 9. März fortgesetzt. Die Senioren sind bereits am Donnerstag , dem 7. März, Gastgeber der TTG Fremersdorf-Gerlfangen II.

Überraschung im Saarlandpokal - 4:2-Sieg gegen den SV Saar 05 Saarbrücken

Zwei Tage vor der Partie gegen den TV Geislautern war unsere Mannschaft in der zweiten Runde des Wettbewerbs um den Saarlandpokal Gastgeber des Saarlandligisten SV Saar 05 Saarbrücken.

Hier gaben unsere Spieler eine glänzende Vorstellung und gewannen gegen den klassenhöheren Gegner nach 0:2-Rückstand noch mit 4:2 Punkten. Bester Akteur war dabei Emanuel Rupp, der seine beiden Einzel gewann, auch gegen Matthias Kretsch, den Sohn unseres ehemaligen Spielers Helmut Kretsch. Den "Knaller" gabe es zudem im Doppel, als Emanuel Rupp zusammen mit Nachwuchsspieler Max Schmitt gegen die klar favorisierte Saarbrücker Paarung Kretsch/Schworm triumphierte. Mit toller Leistung hatte sich zudem Carsten Paquet gegen die Nummer eins der Gäste Schworm durchgesetzt. Mit dem Sieg hat unsere Mannschaft das Achtelfinale des Saarlandpokalwettbewerbs erreicht.

Schlagerspiel in Hülzweiler: TTV Reisbach - TV Geislautern

Am kommenden Samstag empfängt unsere 1. Herrenmannschaft den TV Geislautern zum Spitzenspiel der Bezirksliga Süd/West. Nach einer bisher glänzenden Saison hat unser Team als Aufsteiger und Tabellenzweiter lediglich zwei Punkte Rückstand auf den Titelfavoriten. Wegen der Faschingsdekoration in der hiesigen Lohwieshalle müssen wir leider bei dieser so wichtigen Partie nach Hülzweiler ausweichen. Beginn ist in der dortigen Schulturnhalle, Zur Turnhalle 5, um 19.00 Uhr. Unsere Mannschaft hofft auf Unterstützung vieler Tischtennisinteressierter aus Reisbach und Umgebung.

 

Im Saarlandpokal gegen Saar 05 Saarbrücken

Bereits zwei Tage früher, am Donnerstag dieser Woche, ist in der zweiten Runde des Wettbewerbs um den Saarlandpokal der Landesligist SV Saar 05 Saarbrücken bei uns zu Gast. Diese Partie findet noch in der Lohwieshalle statt. Beginn ist um 20.00 Uhr.

 

Kein Training in den kommenden zwei Wochen

Wegen der Faschingsdekoration in der Lohwieshalle fällt in den kommenden zwei Wochen das Training aus. Es finden aber folgende Spiele des Nachwuchses in Schwarzenholz bzw. auswärts statt.

Nur Senioren im Einsatz

In dieser Woche bestreiten lediglich unsere Senioren eine Partie. Sie erwarten am Donnerstag dieser Woche als Tabellendritter im Spitzenspiel der Kreisliga den Tabellenersten und Titelfavoriten TTC Rehlingen I. Beginn ist in der Lohwieshalle um 19.30 Uhr.

Toller Start in die Rückrunde - Sechs Spiele - Sechs Siege

Einen glänzenden Start in die Rückrundenserie erwischten unsere Mannschaften in der vergangenen Woche. Die tolle Bilanz. Sechs Spiele, sechs Siege!!

Auslosung zur 2. Runde des Saarlandpokals

Die Begegnungen zur zweiten Runde im Saarlandpokal sind ausgelost und online gestellt. Unser Team konnte sich in ihrer Erstrundenpartie gegen die Mannschaft des SV Saar 05 Saarbrücken II mit 4:0 durchsetzen und bekommt es nun in Runde 2 mit der 1. Herrenmannschaft des SV Saar 05 Saarbrücken zu tun, die derzeit in der Saarlandliga auf Platz  4 rangieren.

Spitzenspiel am Samstag - TTV Reisbach gegen TTG Fremersdorf-Gerlfangen

Zu einem weiteren Spitzenspiel in der Bezirksliga Süd/West empängt unsere 1. Herrenmannschaft als Tabellenzweiter (16:4 Punkte) die nur zwei Punkte zurückliegende TTG Fremersdorf-Gerlfangen (14:6 Punkte). Beginn ist in der Lohwieshalle am Samstag um 19.00 Uhr. Bereits am Donnerstag, dem 24.01., tritt unser Team zu einer vorgezogenen Partie bei der TTG Werbeln an.